Mutant-Wakestyle-Boards

Die Mutants sind eine Mischung aus TTs und Directional Boards oder auch Wakestyle genannt. Die Form ähnelt der eines Directionals mit einer klaren Unterscheidung zwischen Bug und Heck. Prinzipiell für das Fahren in eine Richtung konzipiert kann es aber aufgrund zweier Finnen am Bug auch bidirektional gefahren werden. Wie bei einem Twin Tip gibt es meist nur zwei Fußschlaufen. Der große Vorteil dieser Bretter ist, dass sie Ihre Fahrer leichter in die Luft katapultieren. Der Nachteil: sie laufen weniger gut Höhe und sind somit für Kiteboarding Anfänger eher ungeeignet.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)