Hardboots

Die Hardboots für Snowboarder haben einige Gemeinsamkeiten mit Skischuhen. Skischuhe haben nur ein Problem sie haben keinen seitlichen Flex, sondern nur Vor- und Rücklage. Der Schaft ist zu hoch. Snowboard-Hardboots haben eine weichere Außenschale und einen niedrigen Schaft. Vorteil der Hardboots ist die bessere Kraftübertragung sowie die bessere Kontrolle, vor allem beim schnellen fahren, da mehr Druck auf die Kanten gebracht werden kann. Raceboards werden hauptsächlich mit Hardboots gefahren. Viele Snowboarder fahren inzwischen, sogar auf Freeride- und Freecarve-Boards, Hardboots mit Plattenbindung, weil Sie einfach eine bessere Kraftübertragung bieten.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)