RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
Preview: RRD Airwindsurf 2017
RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
Mobile Preview: RRD Airwindsurf 2017
-8%

RRD Airwindsurf 2017

ca. 3 Wochen ca. 3 Wochen (Ausland abweichend)
Versand Frei:
Deutschland
Versandgewicht:
15 kg je Stück
UVP 1.399,00 EUR
Nur 1.287,08 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Finanzieren ab 41,00 EUR / Monat
mehr Informationen zum Ratenkauf
PayPal ECS

Kundenrezensionen

  • 11.11.2017
    Ich als 46 jähriger Baggerseeveteran kann die Schwerfälligkeit bei Halsen und Wenden bestätigen,auf dem Meer dadurch sehr schwierig. Ansonsten ein gutes Board ernstzunehmender Qualität. Ich hatte dass 6.0 Segel,gleiten ab 4-5 Bft. gutes Board ernstzunehmender Qualität. Ich hatte dass 6.0 Segel,gleiten ab 4-5 Bft.
    Zur Rezension
  • 11.11.2017
    Ich als 46 jähriger Baggersee veteran kann die Schwerfälligkeit bei Hälsen und Wenden bestätigen,auf dem Meer dadurch sehr schwierig.Ansonsten ein gutes Board ernstzunehmender Qualität. Ich hatte dass 6.0 Segel,gleiten ab 4-5 BRT. gutes Board ernstzunehmender Qualität. Ich hatte dass 6.0 Segel,gleiten ab 4-5 BRT.
    Zur Rezension
  • 05.09.2017
    Ist wirklich schnell und läuft erstaunlich gut Höhe, ist aber schwerfällig wie eine Luftmatratze in der Halse. Vorsicht mit der Mastfußmutter im Board: Nach dreimal auf dem Wasser, griff diese nicht mehr und man kann sie nicht austauschen. RRD behauptet, ich hätte den Mastfuß nicht richtig festgedreht. Ich würde sagen unnötiger Designfehler. Eine verkürzte Schiene zum Einlegen der Mutter - wie bei Eboxy-Brettern - hätte es auch getan. Hier schraubt man voller Hoffnung aber ohne Kontrolle ins Gummi. Board: Nach dreimal auf dem Wasser, griff diese nicht mehr und man kann sie nicht austauschen. RRD behauptet, ich hätte den Mastfuß nicht richtig festgedreht. Ich würde sagen unnötiger Designfehler. Eine verkürzte Schiene zum Einlegen der Mutter - wie bei Eboxy-Brettern - hätte es auch getan. Hier schraubt man voller Hoffnung aber ohne Kontrolle ins Gummi.
    Zur Rezension

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

Canel Zurrgurte
ab 4,90 EUR
 

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu: