RDM Masten

Zweiteilige oder sogar dreiteilige Windsurf SDM + RDM Masten mit (reduzierter Durchmesser) sind der wichtigste Teil eines Segels. Die RDM Masten sind insgesamt schmaler und die sind von der Base zum Top fast gleich stark wie der SDM Mast, allerdings ist die Mast Wandung stärker als beim SDM-Mast. Bei großen Windsurf-Segel von 6,6qm bis 12qm werden Hauptzächlich SDM-Mast verwendet um die Bruchfestigkeit zu gewährleisten. Vorteile der RDM Masten! Erstmal wird der Gewichtsanteil durch einen höheren Carbonanteil zwischen 40 und 100 % reduziert. Um so höher der Carbon Anteil um so besseren Rückstellung des Mast. Vorteil! Schnelleren Vortrieb, bessere Anströmung und viel Leichter beim Wasserstart und Shotstart. Noch ein Vorteil! Windsurf Mast mit reduzierten Mastdurchmesser, lässt sich besser in die Segeltasche schieben.
 
STX Mast C40 RDM 2019
UVP 185,00 EUR
Ihr Preis ab 177,60 EUR
Sie sparen 4%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
STX C40 RDM
UVP 199,00 EUR
Ihr Preis ab 179,10 EUR
Sie sparen 10%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 20 (von insgesamt 20)

Serien Masten sind durgängig zweiteilig und in drei verschiedenen Biegekurven erhältlich und die sollten optimal aufeinander abgestimmt sein auch in 2020.


Biegekurve:
Hier ist drauf zu achten das man nicht ein Constant Curve in einem Hard Top oder Flex Topp Mast vertauscht. Die haben je nach Hersteller alle eine verschidene Biegekurve und eine unterschiedliche länge.

Constant Curve RDM + SD-Mast CC Wert ist 10-12 und für folgende Hersteller geeignet:
Duotone, Loft, Guns, Simmer, Goya, Easy, Aerotech, Sailworks, Hot, Ka Sails, North jetzt Duotone und XOSails. Flex Top FT Wert ist 16-18 und für diese Hersteller geeignet.

Hard Top RDM + SD-Mast HT Wert ist 7-9 ist für die Hersteller  
Maui, Gaastra, Nash und Serverne Sails geeignet. Sie sind erhältlich von 40 % bis 100 % Carbon und in den Längen von 370 bis 430 cm erhältlich.

Flex Topp RDM + SD-Masten FT Wert ist 16-18
Neilpryde und Tushingham

Auch nicht zu unterschätzen, die Windsurfmasthärt (IMCS) hängt da von der Länge des Mastes ab,

370– 400cmb hat zwischen 17- 19 IMCSWert,
430 - IMCS Wert von 21
460 - IMCS-Wert von 25 
490 -IMCS-Wert von 28
500- 550 - IMCS-Wert von 30 bis 35

 

Das Segelverhalten in Deinem Windsurfsegel bei einem härteren Mast, er macht ein Windsurfsegel bauchiger, gleichzeitig verringert er den Twist auch Verwindung genannt oder das Ausschlagen des Segels oberhalb des Gabelbaums, so gleitet das Segel besser an, hat aber auch ein härteres Fahrgefühl. Deswegen ist diese Variante eher etwas für Surfer, die Power im Segel spüren wollen oder für die schweren Jungs ab 90 kg Körpergewicht. Ein weicherer Surfmast macht das Segel flacher, gleichzeitig verstärkt sich der Twist. Dadurch gleitet das Surfsegel später an, hat aber ein weicheres Fahrgefühl. Diese Variante wählen meistens die Leichtgewichte bis 60 kg Körpergewicht oder Komfort-orientierte Surfer. Ihr habt noch Fragen, schickt uns eine E-Mail über das Kontaktformular oder ruft uns an.

​Mastverlängerungen darf man auch nicht außer Acht lassen. Man steht am Strand und will sein Rigg aufbauen und schiebt sein Mast in das Segel und will dann das Segel Trimmen. Nein es passt nicht. Mast mit normalen Durchmesser oder reduzierten DM? Ist doch der Alte Mast, ich brauch aber eine Skinny Verlängerung für den reduzierten Mast. Hier beim Kauf in 2020 drauf achten, dass Ihr Euch die richtige Mastverlängerung mit hohen Carbonanteil in Skinny kauft, um nicht gleich nach längerer Autofahrt nicht zum Windsurfen zu kommen.