Masten

Der Mast ist das wichtigste Riggteil des Segels und besteht aus zwei Teilen, die Base und das Topp. Auch hier gibt es die unterschiedlichsten Modelle. Slalom-, Race- und Wave-Masten mit unterschiedlichen Biegekurven wie Constand Curve, Flex Top und Hart Top. Mittlerweile werden fast nur noch Carbon Masten produziert. Durch den hohen Carbon- Anteil von 20 bis 100%, sind sie sehr leicht. . Es gibt sie in den Längen von 350 bis 580 cm Länge. Sie unterscheiden sich von den Stärken bzw. Durchmesser des Mastes entweder SDM-Mast (Standard Diameter Mast)  oder RDM-Mast (Reduced Diameter Mast) Der SDM-Mast wird von der Base zum Top hin schmaler, der RDM-Mast ist insgesamt schmaler, ist von der Base zum Top fast gleich stark, allerdings ist die Wandstärke stärker als beim SDM-Mast. Vorteil der RDM-Masten: Durch den reduzierten Durchmesser, lässt er sich besser in die Segeltasche schieben und hat eine höhere Bruchfestigkeit. Mast und Segel sollten optimal aufeinander abgestimmt sein.
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 33 Artikeln)