Fanatic Windsurf

Fanatic ist als eine der Weltweit führenden Wassersportmarken im Windsurfen

30 Jahre Board Technology ob im AnfängerFreerideWave, Freestyle oder Leichtwind verdankt Fanatic den Erfolg seinen Mitarbeitern und Team-Mitgliedern, die den Sport lieben und leben. Die Entwickler und Designer arbeiten sehr eng zusammen mit dem internationalen Weltklasse-Sportlern.

Sebastian Wenzel:
hat in seiner Karriere viele bahnbrechende Board-Designs entwickelt und unzählige Testsieger designt. Ohne Frage ist er mit seiner mehr als 10-jährigen Erfahrung einer der führenden Experten für Computer Aided Board Design. CAD erlaubt dem Designer eine nie zuvor da gewesene Präzision bei der Entwicklung und Produktion von Boards. Zudem ermöglicht es die exakte Dokumentation und Aufbewahrung sämtlicher Designs. Jedes Board und jedes Design, das Fanatic seit 2004 entwickelt und gebaut hat ist in einer umfassenden Database gespeichert. Die beste Voraussetzung für eine methodische Weiterentwicklung anstatt regelmäßiger Neuentwicklung. Unter der Leitung von Sebastian in Zusammenarbeit mit ausgewählten Teamridern wird die bereits existierende Datenbank an Fakten und Formen, Outlines und überprüften Rocker Lines, Volumenverteilungen, Kantenverläufen kontinuierlich ausgebaut. Es ist offensichtlich, dass die Fanatic CAD Technologie richtungsweisend ist – die ständige Verbesserung unserer Boards ist der beste Beweis.

OCEAN MINDED
Jedes Fanatic Board zeigt mit Stolz das Fanatic Ocean Minded Logo. Unter dem Motto Protect What You Love repräsentiert es unser Engagement, einen Teil dazu beizutragen, eine saubere und grüne Umwelt zu schaffen.
Durch die – wenn immer es möglich ist – Verwendung von erneuerbaren Rohmaterialien bei Konstruktions-, Verpackungsund Vertriebsprozessen, die aus fair geführten Unternehmen stammen, garantieren wir eine nachhaltigere Zukunft der Marke. Wir sind stolz unsere Gecko Eco Familie für 2019 auf drei Modelle anwachsen zu lassen, die Größen 110, 120 und 133. Der Gecko Eco ist ein weiterer Schritt in die Richtung einer umweltfreundlicheren Zukunft, mit der Verwendung von nachwachsenden Materialien wie Flachs, Kork und BambusEr hat die selbe Frage gestellt.


 
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)