Race-Segel

Ein Racesegel ist ein sehr schnelles Windsurf Segel mit sehr viel vortrieb, schon bei weniger Wind bringt es dich ganz weit nach vorne. Durch sein tiefes Profil im Vorlieck und der großen Mastasche hat das Race Windsurf Segel einen hervorragenden Vortrieb, daher könnend die größten  Windsurf Race Segel 9,5 bis 12,5 m² in den Formula Wettkämpfen eingesetzt werden. Diese großen Racesegel sind meist mit bis zu 9 Segellatten, die kleineren 8 Segellatten, uns  4 bis 6 Camben ausgestattet. Es sind die leistungs-stärksten Segel überhaupt. Die moderneren Racesegellinien besitzen eine superweite Masttasche. Absolute druckpunktstabil und perfekt aerodynamisch geschnitten sichern sie extremes Höhelaufen sowie Kontrolle und Maximalspeed bis in den Grenzbereich. Diese Leistung muss man sich erkaufen. Das Vorliek wird mit brachialer Gewalt durchgesetzt und die camber haben das Profiel dermaßen stabil zu halten, so dass eine Rotation der Segellatten um den Mast, genau genommen der camber nur bei viel Wind relativ leicht gelingt. Vorteile: Leistungsstark und schnell (je mehr Latten und Camber, desto leistungsorientierter. Nachteil: Unhandlicher und schwer. Zielgruppe sind: Heizer, Racer.
 

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)