Kitesurf Set

Das Kitesurfen Set umfast eine komplette Kite Ausrüstung mit einem Kiteboard, Griphandel Bar und ein Kiteshirm. Zu dem Kiteboard gehören Fußschlaufen, Finnen und eine Bar. Der Kite beinhaltet ein Reparaturset, PumpeKitebag und noch zusätzliche Leinen um die Leinen zu verlängern. Die Bar wird mit folgender Zubehör ausgeliefert, Bar, Leinen und ein Depower System & einer Safety Leach. Bitte achtet beim Kauf eines Kite- Set auf die Größe und die Form des - Kites, die sind von der Windstärke und Körpergewicht des Kiters oder Fortgeschrittenen abhängig beim Set kauf.
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)
Für die unterschiedlichen Windgeschwindigkeiten solte man bei einer Windstärke von 8 bis 13 Knoten und einem Körpergewicht von 70 bis 80 kg so eine Größe zwischen 10 - 12 qm auswählen. Wer sich wirklich nicht zu 100% sicher ist sollte dann einen Kite Kurs besuchen. Unsere Empfehlung Kitebording-Club. Kite Grund Kurs: 10 Stunden an 2 Tagen, 2-6 Personen. Ab 230,00 €. Infos Mail an shop@hoppels.com.


Wir von hoppels.com empfehlen da schon eine komplette Kitesurfen Ausrüstung:


Die meistgefahrenen Kite Größen bei Anfänger sind 9 bis 12 m² je nach Körpergewicht und Stärke des Windes. Ab 5 – 6 Bft zwischen 16 – 21 Knoten empfehlen wir ein kleineren Kitesurfschirm, um Überbelastungen bei starken Wind zu vermeiden beim Kitesurfing. Ihr sollten besonders bei dem Set kauf darauf achten, keinen zu großen Schirm zu kaufen.

Was man wirklich schon am Anfang beim Kite-surfen benutzen sollte, ist ein Trapez und ein Neoprenanzug, so kann man nach einer Stunde auf dem Wasser seine Arme sehr entlasten, hierfür empfehlen wir ein Hüft Trapez. Der Neoprenanzug hält Euch beim Kitesurfen niedrigen Temperaturen sehr warm und Ihr kühlt nicht so schnell aus. Die bekommt Ihr von ION, Pro Limit und von Neilpryde bei uns im Online Shop.

Wer sich erstmal nur für ein Board interessiert landet häufiger bei dem Kite SET auch für Einsteiger bei der Naish + Duotone Auswahl. Diese Boards + Kites sind günstiger, man hat alle Ausrüstungsgegenstände am Mann und kann direkt loslegen mit dem Kitesurfing auf seinem neuen Board. "Verkaufe auch Testmaterial" ab und an bekommen wir auch mal Testmaterial von Teamfahrern zurück, was wirklich immer noch in hervorragenden-Zustand ist.

Um die auftretenden Kite Kräfte zu verringern sind die Kites (Schirme) mit einer sogenannten „Depower“ Funktion ausgestattet. Bei den Kite sind die Waageschnüre mit mehreren Anknüpfungspunkten am Drachen ausgestattet. Denkt bitte daran beim Kitesurfen ist eine Verdopplung der Windgeschwindigkeit eine Vervierfachung der Kräfte im Kite nach sich zieht, wodurch fehlerhafte Lenkbewegungen dramatische Folgen haben können. Ein 9 m² großer Drachen ist bei 6 Windstärken in der Lage, problemlos zwei erwachsene Männer aus dem Wasser zu reißen. Um die auftretenden Kräfte zu verringern sind die Kites mit einer sogenannten „Depower“ Funktion ausgestattet.

Durch diese optimierte Form und „Aufhängung“ kann man durch Wegschieben der Bar den Anstellwinkel des Schirms zum Wind über einen im Vergleich größeren Bereich bis nahezu 100 % Depower verstellen, das bedeutet das der im Normalfall den Kitesurfer nicht mehr Kiteboarding unvermittelt nach dem Depowern über das Board sieht. Somit ist es sehr gut für Kitesurf Anfänger geeignet und wird meist auch bei den Anfänger-Kursen eingesetzt. Für ein Kind oder auch (Kit) bieten wir Cabrinha Kiteshirme an, die sind so zwischen 1,5 - 2,5 Quadretmeter klein, so können sie es am Strand oder mal auf einer Wiese schnell lernen.

Sehr wichtig für Anfänger aber auch für fortgeschrittene Kiter! Bevor man mit seiner Ausrüstung auf Wasser geht, ist es uns sehr wichtig das man seine Kitesurf Ausrüstung noch mal zu 100% kontroliert.

Steuerleinen Prüfen! Verdrehung der Steuerleinen und Depowerleinen vermeiden.
Den Druck noch mal mit der Pumpe prüfen! Zu wenig Druck kann die Lenkbewegungen beeinträchtigen.
Windstärke Messen! Bevor du aufs Wasser gehst mit deinem Einsteiger oder Freestyle Board. 


Unser Angebot für Kitesurfer wird durch folgende Hersteller von Duotone, Cabrinha, RRD, Naish dazu gehören die Freestyle Boards und auch bald von Core Kites angeboten. North Kiteboarding giebt es nicht mehr, ist aber auch nur der Name North. Der Wurde aber durch Duotone ersetzt. Gaastra haben wir momentan noch nicht im Programm, kommt aber bald. Foil und gebraucht Material verkaufen wir auch schon mal, da biete ich Euch was von hoppels.com an. Bitte das Material erst vorher zu prüfen, ob alles im Guten zustand ist. Viel Fragen auch mal ob wir was bei ebay verkaufe. Das können wir nicht empfehlen. Schreibt uns eine Mail an shop@hoppels.com oder ruft uns an. 

Ein kleiner Spaß am Rande:
Kite-Surfen und Stand Up Paddling geht das? Wir von hoppels.com haben mal aus Spaß ein Supboard zum Kiten benutzt. Na ja kann man mal machen, aber das richtige Sup Kiten kommt da eher nicht auf. :-)